Einträge von Helmut Malzner

Du bist wertvoll

Mama, glaubst du, dass es jemanden gibt, der genauso ist, wie ich?“ Die Frage meines jüngsten Sohnes trifft mich unvorbereitet im Auto, als wir auf dem Weg zu einem seiner Schulfreunde sind. Ich überlege, weil ich eine so wichtige Frage nicht mit Platituden abspeisen will. „Ich glaube, dass du in manchen Bereichen sicher Menschen finden […]

Vergleichen als Falle

  Mir ist in den letzten Jahren oft aufgefallen, dass ich häufig in die Falle des Vergleichens geraten bin und ertappe mich oftmals dabei, dass ich mich mit anderen Menschen vergleiche und dass dieses Vergleichen ungute Gedanken und Gefühle hervorruft. Das Thema beschäftigt mich, weil ich überzeugt bin, dass wertendes Vergleichen ein echter Glückshemmer ist! […]

Selbstliebe und Familie

Zwischen Egoismus und selbstverleugnender Aufopferung findet sich irgendwo eine gesunde Selbstliebe, die in einem sozialen System für alle Beteiligten positiv wahrnehmbar ist. Erich Fromm beschreibt das in „Die Kunst des Liebens“: „Wenn man die Möglichkeit hat, die Wirkung einer Mutter mit echter Selbstliebe zu beobachten, kann man feststellen, dass es für ein Kind und sein […]

Vergebung verändert Beziehung

Zur Goldenen Hochzeit besuchen der Bürgermeister und der Redakteur der Lokalzeitung das Jubelpaar. Nach einer schönen Ansprache fragt der Redakteur: „Herr Huber, Sie sind jetzt mit Ihrer Frau 50 Jahre verheiratet. Was reizt Sie heute noch an Ihrer Frau“? Huber: „Jedes Wort!“.  In Beziehungen leben bedeutet Standpunkte auszutauschen, aneinander zu reiben und sich natürlich auch […]

Achtsamer Umgang mit mir

In unserer Gesellschaft sind wir gewohnt, Ressourcen möglichst gut auszunutzen und bei Bedarf Grenzen zu überschreiten. Oft werden unsre eigenen Grenzen überschritten oder wir überschreiten selber unsere Grenzen. Durch achtsamen Umgang mit uns selber und unserem Umfeld können wir lernen, besser mit unseren Ressourcen umzugehen.  Ein achtsamer Umgang mit mir selber hilft mir, dass ich […]

Keine Angst vorm Älterwerden

„Habt keine Angst“ oder „Fürchtet euch nicht“ – so oder so ähnlich können wir in der Heiligen Schrift 365 Mal lesen – das heißt, diese Zusage gilt für jeden Tag im Jahr! Trotzdem haben Menschen in vielen Situationen Angst. Der Übergang in den Ruhestand ist dabei für viele Menschen eine besondere Hürde, weil er einen […]

Wie die Liebe bleibt

Buchbeschreibung: Wie die Liebe bleibt Steve and Sharon Biddulph, das australische Psychologenpaar zeigt in diesem Buch auf, dass es auch heute noch möglich ist, eine erfüllte Partnerschaft und Familie zu leben. Um in unserer jeweiligen Situation das möglichst beste für unsere weitere Entwicklung zu tun, ist eine Bestandsaufnahme der Elemente eines erfüllten Lebens notwendig: Ehe […]

Urvertrauen

Urvertrauen ist Grundlage für Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, Liebesfähigkeit, Vertrauen in andere und in soziale Systeme. Nicht nur in den ersten Jahren, sondern auch bereits im Mutterleib verspürt ein Kind, ob sein Dasein erwünscht oder von seiner Umwelt als belastend bewertet wird. Wie stark diese Erfahrungen den Lebensweg eines Menschen prägen, war Thema einer Studie von Elfriede […]

Vertrauen und Dankbarkeit

Seid dankbar in allen Dingen, schreibt der Apostel Paulus an die Menschen in Thessalonich*, denn das ist Gottes Wille für euch! In Gedanken höre ich schon das unwillige Gemurmel von Menschen, denen dieser Appell von Paulus schwer auf der Seele liegt. Mit Appellen tun sich viele Menschen ohnedies schwer. Das ist gegen ihre Intention, selbstbestimmt […]

Was Beziehungen stark macht

Eine glückliche Familie zu haben gehört zu den wichtigsten Wünschen vieler Menschen. Für die meisten davon zählen Werte wie gegenseitiger Respekt, Liebe, Zärtlichkeit und Treue zu den Hauptmerkmalen, damit eine Partnerschaft auf Dauer gelingen kann. Gerade an diesen Themen scheitern viele Beziehungen. Ganz wesentlich gehört dazu auch die Entwicklung eines staqilen „WIR-Gefühls“. Bei Befragungen von […]